41W6JEEJNNL._SL500_AA300_Verlag: Goldmann

Seiten: 392

ISBN-10: 3442450748

Preis: 8,50 Euro

 

Kurzbeschreibung:

Kl.Text: Peter Deacon führt ein beneidenswertes Leben: Er hat eine tolle Ehefrau, zwei Kinder, ein schönes Heim und einen anspruchsvollen Job als Marketingdirektor. Doch plötzlich verliert er von einem Tag auf den anderen seine Stelle. Für einen hochqualifizierten Manager Mitte dreißig dürfte das kein Problem sein. Zunächst sind Peter und seine Frau Emma sehr optimistisch, daß sie die Situation schnell wieder in den Griff bekommen. Aber die Zeit vergeht, die Schulden werden immer größer, die Gläubiger und Banken immer fordernder, und das Stigma der Arbeitslosigkeit lastet schwer auf dem einst so erfolgreichen Manager. Langsam verliert Peter die Kontrolle über sein Leben …

 

Meine Meinung:

Nachdem ich das Buch schon 2 mal abgebrochen habe, habe ich es nun im Rahmen einer Challenge gewagt zuende zu lesen. Ich fand es einfach nur langweilig und auch diesmal hat es mir keinen Spaß gemacht weiterzulesen, aber wenigstens habe ich es nun zu Ende gebracht. Die ganze Handlung in dem Buch kann man irgendwie nicht nachvollziehen da alles irgendwie aus dem nichts heraus geschieht. Man konnte nichts vorhersehen oder nachvollziehen und das ganze hatte meiner Meining nach auch nichts mit Spannung zu tun. Auch die ziemlich oberflächige schreibweise hat mich nicht angesprochen. Ist zwar eine tragische Geschichte die hier erzählt wurde, trotzdem ist der Autor auf nichts so wirklich eingegangen und das lesen hat sich hingezogen wie schlechter Leim. Bin froh das ichs fertig habe und kann hier leider keine Leseempfehlung geben.

Copyright für Cover und Kurzbeschreibung liegen bei oben genannten Verlag.

Advertisements