246816630_914dd71279 Verlag: Bastei Lübbe

Seiten: 459

ISBN: 978-3-404-16581-0

Preis: 8,49 Euro

Kurzbeschreibung:

Smoky Barrett und die anderen Hochzeitsgäste blicken auf das Brautpaar vor dem Altar. Plötzlich durchbricht Motorenheulen die Stille. Ein schwarzer Mustang hält vor der Kirche. Die Tür öffnet sich, und eine Frau wird auf die Straße gestoßen. Ihr Kopf ist kahl geschoren, die Haut von blutigen Ritzern übersäht. Sie taumelt auf den Altar zu, fällt auf die Knie und stößt einen lautlosen Schrei aus.
Die Frau ist vor sieben Jahren spurlos verschwunden. Aber sie kann nicht über das reden, was ihr zugestoßen ist: Jemand hat eine Lobotomie an ihr durchgeführt und zentrale Nervenbahnen ihres Gehirns durchschnitten. Sie ist nicht tot, vegetiert aber als leblose Hülle vor sich hin.
Es wird weitere Opfer geben.
Meine Meinung:
Auch dieser Teil war wieder nichts für schwache Nerven. Man war von Anfang an wieder mitten im Geschehen und der Spannungsbogen war ganz oben. Wieder ein makabrer kranker Täter der einem Gänsehaut pur verschafft hat. Leo, Smoky….soviel ist passiert in diesem Teil und ich hatte oft Tränen in den Augen. Die suche nach dem Täter war durchweg aufregend und die Geschichte hinter dem Täter echt krass. Der Teil ist absolut seinen Erwartungen gerecht geworden ich hoffe es kommt vielleicht noch ein Teil 5 raus ich würde ihn sofort kaufen und lesen.

Copyright für Cover und Kurzbeschreibung liegen bei oben genannten Verlag.

Advertisements