142_47866_127303_xxl Verlag: Goldmann

Seiten: 416

ISBN: 978-3-442-47866-8

Preis: 9,99 Euro

Kurzbeschreibung:

Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht – stirbt sie.« Mit dieser Botschaft beginnt das perverse Spiel eines Serienmörders. Er lässt seine Opfer verhungern, ertränkt sie in Tinte oder umhüllt sie bei lebendigem Leib mit Beton. Verzweifelt sucht die Münchner Kommissarin Sabine Nemez nach einer Erklärung, einem Motiv. Erst als sie einen niederländischen Kollegen hinzuzieht, entdecken sie zumindest ein Muster: Ein altes Kinderbuch dient dem Täter als grausame Inspiration – und das birgt noch viele Ideen …

Meine Meinung:

Ich muss sagen ich bin etwas zweigeteilt. Erstens mal bin ich mit keinem der Protagonisten wirklich warm geworden. Es war zwar grausam was der Täter für kranke Dinge getan hat aber ich konnte nicht wirklich mit den Opfern mitfühlen wie in manch anderen Büchern. Auch war alles irgendwie vorhersehbar und nicht wirklich spannend. Auf der anderen Seite aber hat das Buch sich sehr flüssig und gut gelesen und man konnte an manchen Stellen auch sowas wie mitfiebern. Einzig Sneijder fand ich cool, sogar am besten in diesem Buch. Fazit: man kann es lesen, es macht stellenweise auch echt Spaß, ist aber nichts für Fans von unvorhersehbaren Drehungen und Wendungen.

Copyright für Cover und Kurzbeschreibung liegen bei oben genannten Verlag.

Advertisements