love-you-200x200 Verlag: dtv

 

Seiten: 288

ISBN 978-3-423-71452-5

Preis: 7,95 Euro

 

 

Kurzbeschreibung:

Julia war ihre beste Freundin, ihre Anlaufstation bei Kummer, ihr großes Vorbild. Und jetzt ist Julia tot – und Amy hat schreckliche Schuldgefühle. Schließlich hat sie den Autounfall überlebt und Julia nicht. Doch nach und nach muss sich Amy damit auseinandersetzen, dass Julia vielleicht doch nicht so perfekt war, wie sie Amy immer erschien. Und plötzlich steht die Frage im Raum, was in der Unglücksnacht tatsächlich passiert ist.

 

Meine Meinung:

Man liest in erster Linie ein sehr sehr gefühlvolles Buch. Man liest abwechselnd was Amy an Julia in ihr Tagebuch schreibt und was in ihrem Leben grad sonst noch so passiert. Eine wirklich traurige Story über Amy, die nach dem tod ihrer besten Freundin nicht wirklich ins Leben zurückfindet und sich selbst hasst und nebenbei noch jeden Tag versucht dem Alkohol zu wiederstehen und man wird Zeuge wie sich ganz ganz langsam eine neue Freundschaft entwickelt. Ich war die ganze Zeit beim lesen echt gerührt und manchmal den Tränen nahe. Ich habe das Buch in nichtmal 24 Stunden durchgelesen weil es auch ganz toll geschrieben wurde. Allerdings hat mir noch irgendwas gefehlt. In der Kurzbeschreibung hieß es “was an dem abend wirklich geschah” …ich dacht da kommt nochmal was, was aber leider nicht der Fall war. Spannung also gleich null, es passiert absolut nichts unerwartetes, trotzdem hat das lesen Spaß gemacht.

 

Copyright für Cover und Kurzbeschreibung liegen bei oben genannten Verlag.

Advertisements