41gWZS1zxZL._BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-arrow-click,TopRight,35,-76_SX385_SY500_CR,0,0,385,500_SH20_OU03_Verlag: Elysion Books

Seiten: 146

ISBN-10: 3942602474

Preis: 9,90 Euro

Kurzbeschreibung:

Wer kennt sie nicht, die sympathische Großfamilie Wollny?

Allen voran die resolute Mama Silvia und ihren fast schon legendären Ruf nach den Kindern mit den wohlklingenden Namen: Sylvana, Sarafina, Jeremy-Pascal, Sarah-Jane, Lavinia, Calantha, Estefania und Loredana. Papa Dieter ist der Ruhepol der Familie, der seine Frau auch mal bremst, wenn ihr Temperament mit ihr durchgeht, und der oft als Sprachrohr der Kinder dient.

Millionen TV-Zuschauer verfolgen Woche für Woche die Serie auf RTL 2, in der der Alltag der Großfamilie im Mittelpunkt steht. Der Name „Wollny“ steht für Spaß, Action und Zusammenhalt.

Aber würde man auch an die Familie Wollny denken, wenn Worte wie Gewalt, Betrug, Leid und illegale Machenschaften im Raum stehen? Wohl kaum!

Warum beides aber untrennbar miteinander verbunden ist, zeigt dieses Buch auf.

„Die Wollnys. Die ungeschminkte Wahrheit.“ beschreibt des Leben der Familie fernab der TV-Kameras und wie es wirklich ist. Machen Sie sich auf einiges gefasst!

Meine Meinung:

Erstmal muss ich sagen das man die Sendungen doch gesehen haben sollte, wenn man dieses Buch lesen will. Ich hatte es meistens geschaut und mich hat einfach mal interessiert was da halt so abgegangen ist. Das Buch sekbst ist super flüssig geschrieben, ich hatte es in wenigen Stunden fertig gelesen. Im Prinzip erfährt man nicht wirklich was neues. Alles was ich so gedacht habe was da so abgegangen sein könnte wurde in diesem Buch bestätigt. Es wurden als keine Skandale oder sonstiges aufgedeckt. Trotzdem erschreckt mich so eine Hetzerei und wie so eine Familie enden kann wenn nur noch Hass im Spiel ist. Fazit: Mir hat es Spaß gemacht das Buch zu lesen auch wenn ich kein Fan der Serie war.

Copyright für Cover und Kurzbeschreibung liegen bei oben genannten Verlag.

Advertisements