978-3-426-51377-4.jpg.30474201 Verlag: Knaur

Seiten: 400

ISBN: 978-3-426-51377-4

Preis: 8,99 Euro

 

Kurzbeschreibung:

Die unbeschwerte Kindheit der 12-Jährigen Reeve LeClaire fand ein jähes Ende an dem Tag, an dem sie ein perfider Triebtäter entführte und misshandelte. Erst nach Jahren der Gefangenschaft konnte Reeve fliehen und ihr Peiniger gefasst werden. Doch Jahre nach ihrer Flucht werden in Kalifornien erneut drei Mädchen entführt, von denen schließlich eins entkommen kann: Tilly. Sie ist das jüngste Opfer, schwer traumatisiert und verweigert jegliche Aussage. Schließlich bitten die Eltern des Mädchens Reeve um Hilfe. Immer tiefer gerät Reeve in die aktuellen Ermittlungen und ins Visier des brutalen Killers, der sie keine Sekunde unbeobachtet lässt …

 

Meine Meinung:

Ich getrau mir gar nicht schon wieder ne nicht ganz so positive Rezi zu schreiben aber ich war echt gelangweilt. Die ganzen positiven Rezis kann ich gar nicht so wirklich nachvollziehen. die Idee an sich war gar nicht schlecht aber das Buch ist so lahm das ich echt fast ne Woche zum durchlesen gebraucht habe und gar nich wirklich Lust hatte immer weiterzulesen. Keine packende Spannung, langweilige Ermittlungen der Polizei, die irgendwie rein zufällig immer irgendwelche Spuren entdeckt haben. Über den Täter oder was in seinem Kopf vorgeht weiss man auch nicht wirklich was und auch die entführten mädchen stehen total im Hintergrung. Eigentlich leider von vorne bis hinten ziemlich langweilig verbunden mit einem ebenso laschen Ende. Kein Nervenkitzel, gar nix. Schade!!!

 

Copyright für Cover und Kurzbeschreibung liegen bei oben genannten Verlag.

Advertisements