243_37747_116018_xl Verlag: Blanvalet

 

Seiten: 512

ISBN: 978-3-442-37747-3

Preis: 9,99 Euro

 

Klappentext

Als in einem Waldstück die Leiche einer erst kürzlich ermordeten jungen Frau gefunden wird, stehen die Polizei und die Angehörigen vor einem Rätsel. Denn die Frau galt seit sechs Jahren als spurlos verschwunden. Erst der Telefonanruf einer ehemaligen Urlaubsbekanntschaft liefert den ersten Anhaltspunkt für die Ermittlungen …

 

Meine Meinung:

Nachdem ich so 50 Seiten gebraucht habe um mich reinzufitzen habe ich nur noch gelesen, gelesen, gelesen und das hat wirklich Spaß gemacht. Nachdem die unterschiedlichen Charaktere für mich erstmal gewöhnungsbedürftig waren weil ich alle irgendwie komisch und nich so dolle fand, hat man dann aber doch gerne über und von jedem einzelnen gelesen. Was mich etwas gestört hat war, das man hier fast gleich am anfang weiß, wer der Täter ist…das nimmt natürlich etwas die Luft aus der Geschichte aber trotzdem war noch genug Spannung und Wendung da um die Story packend zu gestalten. Ich habe mich jedenfalls fast nie gelangweilt auch wenn ich hier manche Teile übertrieben und nicht so wirklich realitätsnah fand. Hat mich aber wie gesagt wirklich fast nicht gestört, schöne ausgereifte, packende Geschichte bei der immer wieder neue Dinge ins Spiel kamen mit denen man nicht gerechnet hätte und mit einem echt kranken Täter und nem coolen Gänsehautende. Wie immer nicht enttäuscht von der Autorin.

Copyright für Cover und Kurzbeschreibung liegen bei oben genannten Verlag.

Advertisements