u1_978-3-596-03263-1-42953819 Verlag: Fischer

Seiten: 400

ISBN 978-3-596-03263-1

Preis: 9,99

 

Klappentext:

Als der Tornado über Painters Mill in Ohio hinwegfegt, legt er nicht nur die halbe Stadt in Schutt und Asche. Er bringt auch etwas zum Vorschein, was besser in der Erde geblieben wäre. Unter einer eingefallenen Scheune werden die Überreste eines menschlichen Skeletts gefunden. Wer ist der Tote? Und warum lag er jahrelang hier vergraben? Als Doc Coblenz die Leiche obduziert, wird klar, dass diese Leiche keines natürlichen Todes gestorben ist. Und plötzlich muss Kate noch einmal in einem 30 Jahre zurückliegenden Fall ermitteln, der damals die kleine Amisch-Gemeinde von Painters Mill beschäftigte, zu der sie auch gehörte. Ein altes Familiengeheimnis und ein ungesühntes Verbrechen – Kate Burkholders siebter Fall führt sie an einen unheimlichen Ort.

 

Meine Meinung:

Endlich wieder was neues rund um Kate und Tomasetti, habe mich riesig auf das Buch gefreut und sofort nach erhalt angefangen zu lesen. Alles startet auch gleich ziemlich schnell und dramatisch und ich war gleich zu Anfang mehrmals richtig geschockt. Spannender Aufbau und vor allem endlich wieder neues rund um Kate und ihren Freund. Auch da erstmal Spannung pur, ich war total gespannt wie alles weitergeht. Leider fand ich dann, das das Buch auch schnell wieder ziemlich absackt. Relativ schnell wurde dann alles sehr vorhersehbar und man wusste wie alles ausgeht und wer seine Finger im Spiel hatte und warum. Ich habe mich dann an der Erzählung rund um Kate erfreut und gehofft, das bei ihr alles gut geht und war auch dort dann am Ende seeeehr enttäuscht, denn “daraus” hätte man in den nächsten Büchern noch viel ausbauen können. Schade, trotzdem ist für Fans hier das lesen ein MUSS!

 

Copyright für Cover und Kurzbeschreibung liegen bei oben genannten Verlag

Advertisements